Lammsteak mit Limonen-Pfeffer-Marinade

restaurant Rezepte

Mahlzeit für 2 Personen

2 Lammsteaks oder 4 kleine Lammfilets, ca. 240 g

Marinade:
1 EL eingelegte grüne Pfefferkörner
1 EL eingelegte rote Pfefferkörner
2 Zweiglein Zitronenthymian oder normaler Thymian, Blättchen gezupft
1 TL Senf
1⁄2 Limette, Saft
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
Meersalz

Sommergemüse

4–5 Bundkarotten
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 g Kefen/Zuckerschoten
100 g ausgelöste grüne Erbsen
2 EL Olivenöl
wenig Gemüsebrühe
Kräutermeersalz
gehackte Pfefferminze oder Petersilie

Zubereitung

Grüne und rote Pfefferkörner mit Wasser überbrausen, in einer Schüssel mit einer Gabel leicht zerdrücken, mit Thymian, Senf, Limettensaft, durchgepresstem Knoblauch und Olivenöl verrühren, mit Salz abschmecken.
Lammsteaks mit der Marinade bestreichen, im Kühlschrank 30 Minuten marinieren.
Für das Gemüse Karotten längs halbieren. Grün der Frühlingszwiebeln auf die Hälfte kürzen, Zwiebeln längs halbieren. Bei den Kefen Stielansatz und grobe Faser entfernen. Zwiebeln und Karotten im Olivenöl andünsten, ein wenig Gemüsebrühe zugeben, etwa 5 Minuten köcheln lassen. Kefen und Erbsen zufügen, 3 bis 4 Minuten köcheln. Das Gemüse soll noch Biss haben. Mit Kräutersalz und Kräutern abschmecken.
Lammsteaks in einer Bratpfanne oder auf dem Grill beidseitig kurz braten, mit dem bunten Gemüse anrichten.

Serviervorschlag

Mit Salat eine leichte, mit Kartoffeln oder Reis eine sättigende Mahlzeit.
Nährwerte pro Person
474 kcal
23,9 g Fett
2,7 g mehrfach ungesättigte Fettsäuren
14,5 g einfach ungesättigte Fettsäuren
4,3 g gesättigte Fettsäuren
32,3 g Kohlenhydrate
31,6 g Eiweiss
12,0 g Nahrungsfasern
190,5 mg Natrium

Dieses Rezept finden Sie im Kochbuch «Kochen für das Herz nach mediterraner Art» erhältlich bei der Schweizerischen Herzstiftung