Rohkoststängel mit Kräuterquark und Ofenkartoffeln

restaurant RezepteMai 2019

Zutaten für 2 Personen

Ofenkartoffeln
400–500 g kleine Kartoffeln
frische oder getrocknete Lorbeerblätter
Kräutermeersalz
Olivenöl extra vergine oder
Rapskernbratöl

1 Kohlrabi
2 Karotten
4 Grünspargel (Frühling) oder 1 Rettich (Herbst, Winter)
2–3 Sprosse Stangensellerie
weisse Brüsseler Endivie

Kräuterquark
250 g Vollmilchquark
1 TL Hefeflocken, nach Belieben
1 EL Leinsamenöl
1–2 EL fein gehackte Kräuter, z. B. Petersilie, Majoran, Dill, Rucola, Selleriegrün, je nach Jahreszeit und Angebot
Kräutermeersalz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, mit den Lorbeerblättern auf Holzspiesschen reihen. Spiesschen in eine mit Backpapier belegte Gratinform legen, mit Kräutersalz würzen, mit Olivenöl oder Rapskernöl einpinseln. Spiesschen in der Mitte in den Backofen schieben und bei 220 °C rund 25 Minuten backen, Garprobe machen.

Gemüse schälen/putzen, in Stängelchen schneiden, in einer Schale oder in einem Glas anrichten.

Die Zutaten für den Kräuterquark glattrühren, mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte pro Portion
441 kcal
15 g Ballaststoffe
29 g Eiweiss
11 g Fett
54 g Kohlenhydrate
1,6 g gesättigte Fettsäuren
5,9 g einfach ungesättigte Fettsäuren
2,7 g mehrfach ungesättigte Fettsäuren
542 mg Natrium

Dieses Rezept finden Sie im Kochbuch «Kochen für das Herz. Die guten Fette und Öle» erhältlich bei der Schweizerischen Herzstiftung